Sonntag 26. Mai 2019
21. Winterthur Marathon

Als Vorbereitung für den 21. Winterthur Marathon wird am Sonntag den 05. Mai 2019 eine geführte Besichtigung der offiziellen Halbmarathonstrecke in vier unterschiedlichen Geschwindigkeitsgruppen angeboten.

Treffpunkt, Start und Ziel ist der Teuchelweiherplatz in Winterthur (gegenüber der Reithalle).

Zeitplan:

  • 08:45 Uhr – Besammlung und Gruppeneinteilung
  • 09:00 Uhr – Gemeinsamer Start

Die Streckenbesichtigung findet in den folgenden Geschwindigkeitsgruppen, unter der fachkundigen Leitung des Ausdauersportclubs finisher winterthur statt:

  • Gruppe 1: Laufzeit 1:40 h (Pace ca. 4:44 min/km)
  • Gruppe 2: Laufzeit 1:50 h (Pace ca. 5:13 min/km)
  • Gruppe 3: Laufzeit 2:00 h (Pace ca. 5:41 min/km)
  • Gruppe 4: Laufzeit 2:10 h (Pace ca. 6:10 min/km)

Wertsachen können vor dem Start in einem zur Verfügung stehenden Auto deponiert werden. Es gibt keine organisierte Verpflegung auf der Strecke, jedoch werden Brunnen mit Trinkwasser bei Km 4.5, 12.5 und 18 sowie ein öffentliches WC bei Km 4 passiert. Es sind keine Stopps der einzelnen Geschwindigkeitsgruppen geplant, daher wird empfohlen eine persönliche Verpflegung an der eigenen Person zu tragen. Nach der Streckenbesichtigung werden im Ziel Getränke von SportXX offeriert und es besteht die Möglichkeit sich gegenseitig auszutauschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, pünktliches Erscheinen wird vorausgesetzt.

Teilnahmevoraussetzung ist in der gewählten Geschwindigkeitsgruppe über die Halbmarathonstrecke durchlaufen zu können. Die Streckenführung ist nicht abgesperrt und die Teilnehmenden müssen sich an die geltenden Verkehrsregeln halten. Die Teilnehmenden erklären sich einverstanden, dass in Zusammenhang mit der Streckenbesichtigung Fotos und Filmaufnahmen von ihnen erstellt werden, welche ohne Vergütungsansprüche auf der offiziellen Homepage sowie den Social Media Kanälen von Winterthur Marathon verwendet werden können. Die Teilnehmenden nehmen auf eigenes Risiko und auf eigene Verantwortung und Gefahr an der Streckenbesichtigung teil. Der Veranstalter und seine Partner übernehmen keine Haftung für Risiken des Teilnehmenden aller Art, insbesondere gesundheitlicher Natur. Die Teilnehmenden sind dafür verantwortlich, in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund am Start zu erscheinen. Die Versicherung ist Sache des Teilnehmenden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verwahrte Gegenstände.

Winterthur Marathon freut sich über deine Teilnahme.